Liebe Abonennten,

es gibt bestimmt viele von euch, die bis dato schon Probleme hatten mit der Magento Serverauswahl.
Wir haben uns mit einigen It-lern unterhalten bezüglich des umstrittenen Themas “Magento Serverauswahl” und aufgrund einer Kundenanfrage haben wir uns darum bemüht die gängigsten Serveranbieter zu testen.
Der besagte Kunde hatte seinen Shop bei Mittwald liegen und wollte hier unbedingt weg.
Warum? – Der Service ist bei einem Shop nicht ausreichend (lange Reaktionszeiten bzw. keine passenden Lösungen) und die Serverladezeit ist nicht annehmbar.
Man muss dazu sagen, dass die Ladezeit bei Pagespeed.de bei ca. 8 Sekunden lag und das ist bei einem Magento Shop heutzutage nicht mehr tragbar.
Und somit ging es los mit der Magento Serverauswahl:

 

Domainfactory als Magento Server:

  • zwischen 50 – 100 Euro Einrichtungsgebühr
  • Preise ab 99,99 EURO ( ManagedServer L6)
  • Nur 100 Mbit Netzanbindung (1GBit erst ab XL6 Paket mit 149,99 Euro / Monat)
  • Keine SSD (MySQL SSD Wahlweise für 29,95 / Monat)
  • Kein Magento Support Team
  • Keine Magento Optimierung
  • Kein Varnish Cache
  • Kein Redis Cache

 

Fazit: Wird bei dem Preis keine deutliche Verbesserung der Ladezeiten bieten.

Maxcluster als Magentoserver:

  • Keine Einrichtungsgebühr – Grundgebühr 59.- Euro / Monat
  • Preise ab 99,99 Euro / Monat für Managed (40.- / Monat auf Grundgebühr)
  • Scalierbar (CPU & Arbeitsspeicher schnell aufrüsten)
  • 10GBit SSD & 10GBit Netzanbindung
  • Magento Support Team
  • Varnish & Redis Vorinstalliert & selber konfigurierbar (https://maxcluster.de/managed-center)
  • Magento Umzug, SSL Zertifikat & Konfigurierung für einmalig 65 Euro (https://maxcluster.de/magento-hosting-optimierung)
  • Cluster Hosting (Sehr hohe ausfallsicherheit)
  • Magento Hosting Partner ( mehr als 200 Magento Shops)
  • Doppelt redundante Datenspeicherung
  • SSL Zertifikat ab 19.- / Jahr
  • Garantierte Reaktionszeiten von 15 Minuten

 

Nach dem Gespräch mit einem Techniker wurde uns ein System mit Managed Basic Server, 4 CPU & min. 4GB Ram + 2 IPs für die SSL Zertifikate vorgeschlagen – womit wir bei 159,00 EURO / Monat sind:

 

Fazit: Aus allen bisher der Eindrucksvollste Anbieter mit zertifiziertem Magento Support. Serverleistung kann sekundenschnell gesteigert und optimiert werden und kosten fallen nur für genutzte Hardware an.

 

MGT Commerce als Serveranbieter für Magento:

  • AWS Cloud – Amazon EC2 Hosting
  • Teuere Einrichtung (249.- Euro)
  • AWS Kosten oben drauf
  • Varnish & Redis Cache erst ab Ultimate Paket (149.- Euro / Monat)
  • SSD erst mit Enterprise Paket (199.- / Monat)
  • Support Zeit – 6 Stunden
  • Keine Mindest-Vertragslaufzeit

Fazit: Teuer und extra Kosten über AWS Cloud Hosting (Etwa $50 / Monat – kommt aber auf die Besucherzahl an – Extra support über Amazon direkt)

 

Fazit der Servertests:

Nach genauerem ansehen und testen der verschiedenen Server kamen wir zu dem Entschluss, dass wir Maxcluster nutzen werden und die Entscheidung bereuen wir bis heute nicht.

eMails werden zu nicht menschlichen Zeiten beantwortet – eine eMail wird in ca. 30 Minuten beantwortet.

Der Support ist super freundlich und steht auch gerne zu nicht im Support enthaltenen Fragen bereit.

Durch den beauftragten Umzug in Höhe von 65 € hatten wir die ersten Magento Optimierungen schon inklusive.

Wenn man dann noch nicht zufrieden ist kann man gegen weitere geringe Aufpreise Optimierungen buchen, wenn man diese nicht selber durchführen möchte.

Da wir aber schon nach der ersten Optimierung von 8 auf ca. 2 Sekunden im Schnitt runter gekommen sind waren wir hiermit erst einmal zufrieden.

Fazit:

  • Magento spezialisierte Techniker
  • Support innerhalb von 15 Minuten garantiert
  • Umzug günstig buchbar
Share
This

Post a comment

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>